Gottesdienste fallen aus

Lukaskirche


Evangelische Kirchengemeinden Langenfeld und Monheim:

Die Presbyterien der Evangelischen Kirchengemeinden Langenfeld und Monheim haben beschlossen, ihre Gottesdienste ab sofort als Hör- oder Videoformate und mit anderen Aktionen zu feiern.

Im Hinblick auf die weiterhin hohe Inzidenzzahl im Kreis Mettmann möchten die Kirchengemeinden ihren Beitrag leisten, um Menschen zu schützen.

Evangelische Kirchengemeinde Langenfeld

Die Evangelische Kirchengemeinde Langenfeld hält es angesichts der gegenwärtigen und deutlich veränderten Lage – trotz der bisher bewährten Schutzkonzepte – für ein Gebot der Vernunft und Solidarität, auf Versammlungen von Menschen möglichst zu verzichten, um Menschen nicht zu gefährden. Darin erkennen wir – im Respekt vor den Entscheidungen anderer Landeskirchen und Bistümer – zu diesem Weihnachtsfest unseren Auftrag, der Liebe Gottes zu den Menschen zu entsprechen.

Deshalb werden wir weiter – voraussichtlich – bis zum 31.01.2021 auf alle Präsenzgottesdienste (Beerdigungen finden statt) und andere kirchliche Versammlungen (in Gebäuden und unter freiem Himmel) verzichten.

Wir danken den vielen Haupt- und Ehrenamtlichen, die in den letzten Wochen mit sehr hohem Einsatz Gottesdienste in neuen Formaten und mit sehr aufwändigen Konzepten vorbereitet haben. Ihnen gilt unser Respekt. Gerade mit Blick auf ihr Engagement ist uns die Entscheidung zusätzlich schwer geworden.

Offene Erlöserkirche, Hardt 21, 40764 Langenfeld 12.00 bis 18.00 Uhr