Seit 1914 gibt es in Reusrath die Frauenhilfe, eine Frauenbildungsarbeit mit geistlichen, sozialen und lebensnahen Themen (Themenbeispiele aus 2017: Jahreslosung, Meine Vorbilder, Spiele, Der Mensch ist, was er isst, Das Azorenhoch, Handy-Sprechstunde, Der theologische Giftschrank: Zorn Gottes, Häuser und Wohnungen meines Lebens, Elfchen schreiben, Infos aus dem Verband, Starke Mai – Kräuter = Starthilfe im Frühjahr, Bericht von Kirchentag und Pfingsttreffen, Kalendersprüche und Zitate, Familie früher und heute, Inselentdeckungen an der Störtebekerküste, Die Mundorgel, Glaubensgeschichten, Frauen der Reformation, Die Schule des Lebens, Spiele für Konzentration und Kooperation).

Die Frauenhilfe macht gelegentlich einen Ausflug. Die Mitglieder gestalten Gemeindeveranstaltunegn aktiv mit, z.B. den Basar am Totensonntag. – Zur Frauenhilfe gehört eine Kreativgruppe, die sich zusätzlich monatlich trifft.

Termin: 14täglich (ungerade Woche) mittwochs, 15:00 – 17:00 Uhr. Die aktuellen Termine finden Sie im Kalender.

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str.42, 40764 Langenfeld

Infos: Pfarrerin Annegret Duffe, Trompeter Str.40, 40764 Langenfeld

02173 – 14 99 16

Themen mit viel Diskussionsstoff stehen im Mittelpunkt des wöchentlichen Bildungsangebots.

Teilnehmende aus dem Gemeindebezirk der Martin-Luther-Kirche können den kostenlosen Fahrdienst nutzen: Tel. 02173-14 99 16.

(Themenbeispiele aus 2017: Glückwünsche, Jahreslosung, Zeit, Glück im Spiel, Handy-Sprechstunde, Der theologische Giftschrank: Männerbund Gott Vater & Sohn, Film: Der Langenfelder Kulturpfad, Märchen, tierisch menschlich, Der theologische Giftschrank: zorniger Gott kreuzigt seinen Sohn, Erinnerungsreise, Das Azoren-Hoch, Mein Lieblingsbuch, Der theologische Giftschrank: Judas und die  Christusmörder, Vorbilder, Heitere Gedächtnisspiele, Zahlen, Der theologische Giftschrank: Stasi-Gott sieht alles und vergisst nichts, Mai, Redewendungen, Familie, Der theologische Giftschrank: Seele hui, Körper pfui, So war’s beim Kirchentag, Biblische Pflanzen, Sorbet – die leichte Alternative, Es gibt keine Zufälle, Die Pflanzen im Märchen, Essen und trinken, Spielen gestern und heute, Brettspiele, Die Mundorgel, Meine Wahrheit – deine Wahrheit, Kleider machen Leute, Inselentdeckungen an der Störtebekerküste, Die Häuser meines Lebens, Einsamkeit, Namen und ihre Bedeutung, Ergebnis der Bundestagswahl, Was unsere Oma´s noch wussten! Flora und Fauna für zuhause, Gesundheit, Die Frauen der Reformation, Die Lutherrose, Brücken, Werbung, Der Langenfelder Kulturpfad, Verspieltes Glück, Feliz navidad, Weihnachten in Literatur und Musik, Figuren der Weihnachtsgeschichte, Jahresrückblick)

Datum:  Wöchentlich donnerstags 15.00-17.00 Uhr. Die aktuellen Termine und Themen finden Sie im Kalender.

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str.42, 40764 Langenfeld

InfosPfarrerin Annegret Duffe, Trompeter Str.40, 40764 Langenfeld

02173 – 14 99 16

Hier trinkt die Pfarrerin oder der Pfarrer nach getaner Predigtarbeit eine Tasse Kaffee und ist ansprechbar auf den Gottesdienst, die Predigt und alles, was sonst gerade bewegt. Und weitere aufmerksame Predigthörer sind auch immer für ein Gespräch offen.

Datum: Wöchentlich sonntags ca. 12:00 – ca. 13:00 Uhr

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str.42, 40764 Langenfeld

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Oasenzeit.jpg

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat ist die helle Erlöserkirche von 14.30-16.00 Uhr geöffnet für jung und alt. Ein Friedhofsbesucher holt sich eine Tasse Kaffee mit Plätzchen. Ein anderer zündet eine Kerze an für einen Menschen seiner Nähe. Eine junge Familie schaut sich die Kirche an und ein junges Paar ist auf der Suche nach einer Hochzeitskirche. Ein Kind tauft seine Puppe, um zu spüren, wie das ist, selbst getauft zu werden. Seelsorge, Gespräch, Stille oder Beratung. Kirche ganz alltagstauglich zu erleben, das ist der Sinn der geöffneten Erlöserkirche. Das Team mit Pfarrerin Angela Schiller-Meyer freut sich, wenn Sie hereinschauen.

Ort: Erlöserkirche Immigrath, Hardt 23, 40764 Langenfeld

Foto: Angela Schiller-Meyer

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Senfkorn.jpg

Unser Name ist unser Programm. Zum Senfkorn wird im Neuen Testament eine Geschichte erzählt, mit der Jesus seinen Freunden und Freundinnen Mut und Hoffnung zuspricht. Gegen zermürbende Alltagserfahrungen setzt Jesus das Bild vom Senfkorn, einem Samenkorn, das in sich alle Kraft trägt, Großes zu vollbringen. Ganz klein und unscheinbar und doch voller Energie ruht das ausgesäte Samenkorn in der Erde. In der Ruhe findet es seinen Halt und entfaltet seine ganze Kraft.

Dieses Bild spricht uns an und bewegt uns. Deshalb treffen sich ca. 15 – 20 Frauen im Alter von 30 bis über 80 Jahren jeweils einmal im Monat, um sich auf ihre Kraftquelle zu besinnen und zurückzuziehen.

Unsere Begegnungen am Abend haben folgenden Charakter: Wir Frauen treffen uns jetzt um 20.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Erlöserkirche in der Hardt 23, haben einen kurzen geistlichen Impuls zum Thema des Abends und widmen uns dann für etwa 45-60 Minuten einem Thema, das uns Mut macht, unseren Glauben auch im Alltag wahrzunehmen und zu leben. Danach lassen wir unser Zusammensein ausklingen bei Tee, Saft, etwas Kulinarischen… Kerzenlicht und einem gemütlichen Plausch, weil wir uns wünschen, dass uns unser Leben schmeckt.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern offen für jede Frau, die kommen mag. Mal kann die ein oder andere Frau nicht, mal reizt sie das Thema nicht, mal schnuppert jemand, kommt wieder oder aber bleibt weg, weil es nicht das ist, was sie sucht. Wie auch immer:

Wir freuen uns über jede Frau, die sich von unserem „Senfkorn“ angesprochen fühlt und mal dabei sein möchte an diesem kostenfreien Abend.

Ort: Gemeindezentrum Erlöserkirche Immigrath, Hardt 23, 40764 Langenfeld

Grafik Heidrun Lechner

Besuchsdienstkreis

Zu runden Geburtstagen mit 80, 85 und 90+ Jahren bringen wir ein kleines Zeichen der Verbundenheit zu den Jubilaren. Doch da alle unsere Kräfte begrenzt sind, findet der Besuch nicht immer am Geburtstag selbst statt, sondern manchmal auch etwas später. Als Pfarrerin unserer Gemeinde bin ich jedem dankbar, der hier seine Zeit und Zuwendung verschenkt und “mit-strickt“ an einem noch so kleinen Netzwerk der Verbundenheit in unserer Gemeinde! Wir wollen Freude in die Häuser zu tragen. Wer hat Lust, unsere fröhliche Gruppe mit zu unterstützen. Wer mag mit uns lachen, staunen, nachfragen, bedenken und neue Ideen mitbringen? Wir treffen uns in gemütlicher Runde im 1. Stock des Gemeindezentrums! Nähere Informationen bei Pfarrerin Angela Schiller-Meyer

Ort: Gemeindezentrum Erlöserkirche Immigrath, Hardt 23, 40764 Langenfeld

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Begegnungcafe.jpg

Im Begegnungscafé an jedem 2 Donnerstag im Monat mit Pfarrerin Angela Schiller-Meyer und Team treffen Sie auf wunderbar offene Menschen, die das Leben neu schmecken möchten. Gezeichnet von den Verletzungen des Lebens sind wir hier alle und haben so auch Verständnis füreinander. In der gemütlichen Runde im Salon wird erzählt, gelacht, gehört und geredet. Neue Freundschaften werden geknüpft und Lebensfreude gespürt. Dazu gibt es Tee / Kaffee, Kerzenlicht und Gebäck. Außer dem Mut zum ersten Schritt kostet es Sie nichts. Nähere Informationen dazu bei Pfarrerin Angela Schiller-Meyer!

Ort: Gemeindezentrum Erlöserkirche Immigrath, Hardt 23, 40764 Langenfeld

Foto: Wodicka / gemeindebrief.de