Weltgebetstag

„Steh auf und geh!“ Das Motto des Weltgebetstages 2020 aus Simbabwe lädt uns ein, uns den Erfahrungen, den Freuden und Nöten, den Sorgen und Hoffnungen, dem Glauben der Frauen zu öffnen, sie anzuhören. Dabei spüren wir den Stolz auf ihr Land. Die Frauen berichten uns von beeindruckenden Naturschönheiten, wie den weltberühmten Viktoria-Wasserfällen, spektakulären Gebirgslandschaften sowie der reichen Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Sie erklären uns den Namen ihres Landes. Simbabwe bedeutet „Steinhaus“– Hinweis auf eine sehr alte Kultur.

17 Uhr Beginn im Zentrum Erlöserkirche mit einem Imbiss, Eine-Weltladen, Bildvortrag über Simbabwe

19 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Erlöserkirche Wer einen Fahrdienst benötigt, melde sich bitte bei Dorotha Goltz Tel. 913943 (AB) oder dorothagoltz.langenfeld@gmx.de

Freitag 6. März 2020, ab 17.00 Uhr
Gemeindezentrum Erlöserkirche, Hardt 23

Foto: © Weltgebetstag.de/Nonhlanhla Mathe