Schön war es, vorbei ist es: Aktionen, Konzerte, Vorführungen und andere Veranstaltungen und besondere Ereignisse im Gemeindebezirk Martin-Luther-Kirche im Dezember 2013.

10. Kunst-Weihnachts-Markt – Sonntag, 8.12.2013, 12 -16 Uhr
Ausgefallene, neue Ideen: Kunsthandwerk, Tischlampions, Schmuck, Recycling-Taschen, Seidenschals, Perldesign, Strickwaren, Bilder, Weihnachtsmänner, Papiertaschen, Wanddeko Karten, Keramik, Holzarbeiten, Marmelade, Kerzen, Cremes, Genähtes, Wohnaccessoires, Dekorationen… Cafeteria, Suppe und Glühwein
Ort: Evangelisches Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str.42, 40764 Langenfeld

Weihnachtsbäckerei für Kinder ab 8 Jahre am Montag, 9.12.2013, 15 -17.30 Uhr620536_web_R_K_B_by_Gila Hanssen_pixelio.deHm, das schmeckt! Weihnachtsbäckerei für alle, die gern Süßes mögen. Für Kinder ab 8 Jahren. Mit Jugendmitarbeiterin Kathrin Schumacher im Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str.42, 40764 Langenfeld. Bitte anmelden: jugend.reusrath@kirche-langenfeld.de

Foto:  Gila Hanssen  / pixelio.de

Die Bibel am Mittwoch: Mi, 11.12.2013, 19.30-21 Uhr
Neugier genügt für die Beschäftigung mit biblischen Themen und Texten. Vorkenntnisse sind nicht vorausgesetzt – jede und jeder kann jederzeit einsteigen in die Welt von Abraham und Sara, Hiob und Ester, Jesus und seinen Jüngerinnen und Jüngern. Neben der Wahrnehmung der Texte wird immer nach der aktuellen Bedeutung gefragt.

An diesem Mittwoch geht es um „Siehe, dein König kommt zu dir, … arm und reitet auf einem Esel“. In dem armen König aus dem alttestamentlichen Sacharjabuch ( 9,9 ) wird in der Auslegungstradition Jesus gesehen, der in der Armut der Krippe zur Welt kommt. Es lohnt, biblischen Spuren zum Thema Armut nachzugehen und überraschende Einsichten zu gewinnen für unsere Gegenwart in einem reichen (oder armen?) Land (Pfarrer Christof Bleckmann).

Termin: Mittwoch, 11.12.2013, 19.30-21 Uhr.

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str. 42, 40764 Langenfeld.

Kursgebühr: keine

 

Russische Weihnacht: Sa, 14.12.2013, 15 (!) Uhr

Adventskonzert des Mandolinenorchesters Bayer Leverkusen

2013 Mandolinenkonzert Solisten WebDas Mandolinen-Orchester Bayer Leverkusen konzertiert unter der Leitung von Detlef Tewes mit einem außergewöhnlichen Adventsprogramm, bei dem die Solisten Ivan Kuznetcov (Balalaika), Mikhail Gorobtsov (Altdomra) und Nelli Pchelintseva (Klavier) mitwirken. Für Zupforchester komponierte oder arrangierte Werke kommen zur Aufführung, u.a. Wolgaklänge von Theodor Ritter, eine Suite aus dem Ballett „Der Nussknacker“ von Peter I. Tschaikowsky, und etliche Werke zeitgenössischer Komponisten. Der Eintritt ist frei; eine Kollekte ist für die Kindernothilfe.

Die Solisten sind studierte, promovierte und mit Preisen hoch dekorierte Musiker, die einen besonderen Platz in der musikalischen russischen Kultur haben. Ihre Markenzeichen sind Originalität, Phantasie und große Virtuosität.

Termin: Samstag, 14.12.2013, 15 Uhr.
Ort: Martin-Luther-Kirche, Trompeter Str.36, 40764 Langenfeld.

Wichtiger Hinweis: In zwei Publikationen der Evangelischen Kirchengemeinde (“GeMeindeBrief” und “Musik in der Kirche” ist versehentlich eine falsche Anfangszeit angegeben (falsch: 17 Uhr). Richtig ist aber 15 Uhr! Wir bitten den Fehler zu entschuldigen. Helfen Sie bitte mit, dass sich die richtige Uhrzeit herumspricht!

Foto: Orchester

Theater der Dämmerung, So, 15.12.2013, 16 Uhr

Theater der Dämmerung – Sonntag, 15.12.2013, 16 Uhr

WeihnachtskrippeZu einer besonderen Schattentheater-Vorführung lädt der Gemeindehaus-Förderverein Kinder und Erwachsene ein. Zu sehen ist das Weihnachtsspiel „Wegg’taler Kripple“, bei dem auch gesungen wird (und das auch Nicht-Schwaben verstehen können) und einige Szenen aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry („Man sieht nur mit dem Herzen gut“). Das Theater der Dämmerung (Düsseldorf) zeigt zauberhafte Licht- und Schattenspiele mit beweglichen Scherenschnittfiguren. Die Aufführung zeigt, dass das Gemeindehaus auch eine kulturelle Bedeutung im Stadtteil hat.

Termin: Sonntag, 15.12.2013, 16 Uhr.

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str. 42, 40764 Langenfeld.

Bild: Theater der Dämmerung

Weihnachten in der Martin-Luther-Kirche

Weihnachten feiern mit vielen Liedern und Geschichten

Martin Luther Kirche Am Heiligen Abend schlägt das Herz der Martin-Luther-Kirche für das neugeborene Kind und alle, die sich darum sammeln. Für Kinder bis 4 oder 5 Jahren ist der Krabbelgottesdienst um 15 Uhr, bei dem ganz elementar und anschaulich die Geburt Jesu erzählt wird. Bitte schon einmal zuhause üben: Ihr Kinderlein kommet, O Tannenbaum, O du fröhliche.

In der Familienchristvesper um 16 Uhr singt der Kinderchor, und nicht ganz so voll ist es in der nächsten Familienchristvesper um 17 Uhr, wenn es ein Krippenspiel zu erleben gibt.

Jugendliche und Erwachsene ohne kleine Kinder könnten sich in der Christvesper um 18 Uhr bei besonderer Musik und einer Weihnachtspredigt richtig fühlen.

Am Ersten Weihnachtstag singt der Chor der Martin-Luther-Kirche weihnachtliche Chorwerke, und am Zweiten Weihnachtstag gestalten die Konfirmandinnen und Konfirmanden den Familiengottesdienst, beides um 11 Uhr.

Ort: Martin-Luther-Kirche, Trompeter Str.36, 40764 Langenfeld. Linktipp: Hier finden Sie weitere Weihnachtsgottesdienste: Gottesdienstplan und www.weihnachtsgottesdienste.de

Foto: Rainer Dörrenbach