Senfkorn – „Jörg Zink“

Wenn ich einmal gestorben bin (…) wird mein Blick tiefer dringen in das Geheimnis Gottes, tiefer in das Geheimnis seiner Welt und auch in das Geheimnis, das ich mir selbst bin.“ So schreibt es Jörg Zink. Der bekannte evangelische Theologe verstarb im September 2016 im Alter von 93 Jahren. Gudrun Klement aus dem Erwachsenenbildungswerk des Kirchenkreises wird uns einführen in seinen Lebensweg und die Vielzahl seiner Werke. Seine Gedanken zum Altwerden werden im Mittelpunkt dieses gemütlichen Abends stehen. Renate Brüll, Angela Schiller-Meyer, Siegrid Tiesler.

Montag 5. März 2018 – 20.00-21.45 Uhr
Gemeindezentrum Erlöserkirche, Hardt 23