Ökumenischer „Abend-Gottesdienst der ACK“ am Buß- und Bettag

Am 20. November 2019, 19.00 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt, Hardt 68

„Schätze des Unbekannten“ – Gefühle zwischen Befremden und Bereicherung

Paulus kam über die Balkanroute. Der Bischof Nikolaus kam aus der heutigen Türkei. Der Döner kam aus Griechenland. Die Fremde lädt so manchen zur Reise ein, dem anderen macht das Unbekannte Angst. Dieser Gottesdienst erzählt von der Fülle des Lebens für alle Menschen. Als Vorbereitung für das ACK-Forum am 19. März 2020 weitet Jesus uns den Blick für den Reichtum in Gottes Welt. Jesu Spuren folgt auch der mutige Paulus, der auf dem Marktplatz in Athen von einem Stück Himmel auf Erden erzählt. Mit einem kleinen Imbiss zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Austausch klingt dieser Abend aus.