Die Friedhofsgärtner bereiten sich auf den Winter vor

Die Mitarbeiter des Garten- und Friedhofsamtes sind derzeit damit beschäftigt alle Hecken zu schneiden. Durch zwei aufeinander folgende Einbrüche, bei denen man uns die Heckenscheren entwendet hat, sind wir jedoch ins Hintertreffen geraten.

Gleichzeitig sammeln wir das Herbstlaub auf, das die Bäume so schön hat leuchten lassen, und auch dieses Jahr werden wieder – wie in den vergangenen Jahren – an die 200 Kubikmeter anfallen. Diese werden dann von uns kompostiert, um schon vielleicht im übernächsten Jahr uns und den Gemeindemitgliedern als Pflanzerde zur Verfügung zu stehen.

Bis zum Ende der Woche werden wir auf beiden Friedhöfen das Wasser abstellen. Auf dem Friedhof Reusrath kann an der Wasserstelle neben dem Eingang der Kapelle den ganzen Winter Wasser entnommen werden. Nach der Frostperiode werden wir das Wasser für Sie dann wieder an stellen.