„Mit Ester klug werden“  eine getanzte Predigt – Sonntag 19. Juni 2016 11.00 Uhr – Erlöserkirche, Hardt 23

Die Gruppe Biblischer Tanz Bonn ist ein Arbeitskreis, der sich seit 1987 wöchentlich in der Bonner Trinitatiskirchengemeinde trifft, um Tanzprojekte im Kirchenraum zu erarbeiten. Es ist eine ökumenische Gruppe, bestehend aus derzeit 21 Frauen. Die Mitglieder verbindet das gemeinsame Interesse biblische Inhalte mit Tanz zu verknüpfen. Sich bewegen und bewegt werden, im Sinne einer lebendigen Liturgie, ist das Anliegen der Gruppe. Die Gruppe versteht den Tanz als Verkündigung und tanzt deshalb ausschließlich im Gottesdienst.

Das Buch Esther erzählt von dem persischen König Xerxes und von Washti, seiner aufmüpfigen Frau. Es erzählt von den Juden Esther und Mordechai, die durch Klugheit und Mut ein Judenpogrom verhindern und von Haman, dem Bösewicht. Haman und seine Anhänger werden am Ende grausam bestraft.

Auch wenn die Geschichte nie so passiert ist, wie das Buch des Alten Testaments sie erzählt, ist sie wahr. Sie hat den Schluss eines Märchens und den schwarzen Humor einer Satire. Den Bösen lächerlich machen nimmt ihm seinen Schrecken.

Die ‚Gruppe Biblischer Tanz‘ ist zum zweiten Mal Gast in der Erlöserkirche. Die Liturgie des Gottesdienstes hält Pfarrer Andreas Pasquay

Bildrechte: Biblischertanz 2015