Luther-Futter – Essen wie zu Luthers Zeiten, Sonntag, 13. August, 12 Uhr Lukaskirche

 

Martin Luther und seine Käthe hatten ein gastfreundliches Haus. Bei ihnen wurde oft mit vielen Gästen gespeist. Der Ökumenkreis aus Richrath möchte einen Blick in Käthes Küche werfen und einige Rezepte aus dem 16. Jahrhundert,  wie z.B. eine Lombardische Suppe, einen Schmortopf oder Käsebällchen mit Ihnen probieren. Dabei wird es gewiss auch zu fröhlichen Tischgesprächen kommen.

Damit wir planen können, melden Sie sich bitte ab dem 1.7. persönlich bei Silke Wipperfürth oder Gerhard Trimborn an. Als Unkostenbeitrag erbitten wir 10 €. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 Personen begrenzt.

Vorbereiten wollen wir das Luther-Mahl am Samstag, den 12.8. um 16 Uhr. Auch hierfür erbitten wir Ihre persönliche Anmeldung, da die Plätze ebenfalls begrenzt sind.

 

PS: Sollten Sie das Ökumenische Brückenfest im Sommer vermissen. Es ist in diesem Jahr stattdessen aus Anlass des Reformationsjubiläums am 31. Oktober um 14.30 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst in der Kirche St. Martin mit Gerhard Trimborn und Silke Wipperfürth geplant. Schließlich wurde in der Kirche St. Martin auch im 16. Jahrhundert gelegentlich evangelisch Gottesdienst gehalten. Anschließend laden wir herzlich zu Kaffee, Kuchen und Gesprächen ins Pfarrzentrum.

Foto: Wipperfürth