In 2014 fand erstmals eine gesamtgemeindliche Veranstaltungsreihe statt.

In der Passionszeit, 7 Wochen vor Ostern, wurden wechselweise in allen Bezirken der Evangelischen Kirchengemeinde Langenfeld besondere Veranstaltungen durchgeführt.

Bei Texten und Musik sind Sie eingeladen, diese besondere Zeit der inneren Einkehr und der Besinnung auf vielfältige und lebendige Weise mitzuerleben.

Eröffnet wurde diese Reihe, in der deutlich wird, wie reichhaltig die kirchenmusikalische Arbeit in Langenfeld ist, am 8. März um 19.00 Uhr mit einem Evensong in der Martin-Luther-Kirche, Trompeter Straße 40.  Ein Evensong ist ein gesungenes Abendgebet, das sich eng an Traditionen der anglikanischen Kirche anlehnt und worin der Lobpreis und die Verkündigung vorwiegend durch gesungene Musik geschieht.

Die Chöre aus der Martin-Luther-Kirche (Reusrath), der Johanneskirche (Stadtmitte) und der Lukaskirche (Richrath) haben unter der Leitung ihrer jeweiligen Kantoren Ute Grapentin, Sven Schneider und Ulrike Schön diesen sehr besinnlichen Abendgottesdienst gestaltet.

Der Eintritt war frei, um eine Kollekte am Ausgang wurde gebeten.

Foto: Bleckmann