Kleider machen Leute – Leute machen Kleider: Appell für fairen Umgang mit Kleidung

Hinweis: An diesem Tag gibt es keine Gottesdienste in der Lukas-, Erlöser- und Johanneskirche im CBT-Haus.

Kleidung ist selbstverständlicher Teil unseres Leben…

– wir kaufen und gebrauchen sie, sie ist Teil unserer Persönlichkeit, wir  machen uns durch sie erkennbar. Weithin machen wir uns wenig Gedanken über unseren Umgang mit und um unsere Kleidung und ihren Herstellungsprozess. So gilt zwar im täglichen Umgang mit Kleidung nicht selten das Motto: Kleider machen Leute, aber umgekehrt ist eine selbstverständliche Tatsache weniger in unserem Blickwinkel: Leute machen Kleider – ja, Leute, Menschen machen Kleider, nämlich für uns. Und dabei geht es in vielen Bereichen überhaupt nicht fair oder gerecht oder umweltfreundlich zu.

Darüber wollen die Mitglieder des Diakonieausschuss sich ….

– in diesem Jahr beim zentralen Diakoniegottesdienst Gedanken machen. Wir laden darum alle ganz herzlich ein, mit uns auf die biblische Botschaft für das Eintreten gerechterer Lebensbedingungen zu hören  und sich für leicht zu verwirklichende Schritte zu einer Verbesserung ermutigen zu lassen. Es freut uns besonders, dass der Märchenerzählter Walter Held  uns in diesem Gottesdienst mit Hilfe eines bekannten Märchens noch einmal ganz andere Aspekte des Themas „Kleidung“ vor Augen führen wird.

Im Anschluss an diesen gesamtgemeindlichen Gottesdienst laden wir herzlich ein zu Gespräch und Austausch beim Kirchenkaffee im Gemeindezentrum. In den anderen ev. Kirchen ist an diesem Sonntag kein Gottesdienst.

Termin: Sonntag, 30.9.2018, 11.00 Uhr

Ort: Martin-Luther-Kirche, Trompeter Str.36, 40764 Langenfeld

Fotos: Wipperfürth