Kinderbibelmorgen in der Lukaskirche

Jeder weiß, wie schön es ist, wenn man als Gast bei einer Einladung willkommen ist und gern als Besucher begrüßt wird. Aber wie ist es, wenn wir dabei Menschen begegnen, die uns “ein Dorn im Auge sind”? Für Jesus war das kein Problem, er hat auch sie begrüßt, denn er möchte, dass gerade diejenigen, die ihm und damit auch uns unbekannt sind, kennen gelernt werden können. Denn in Gottes Haus ist für jeden Platz.
Darüber wollen wir mit den Kindern beim Kinderbibelmorgen in der Lukaskirche am Samstag, 9.2., ab 10 Uhr nachdenken. Neben Liedern und spielerischen oder kreativen Momenten wird gerade an diesem Tag das gemeinsame Frühstück, das wir mit den Kindern schon immer einnehmen, wichtig werden.

Foto: Schön