Kabarettabend mit dem Kirchenkabarett „Klüngelbeutel“

Der Ökumenekreis Richrath hat seit längerem mal wieder einen Kabarettabend in der Lukaskirche geplant. Eingeladen haben wir in diesem Jahr das Kölner Kirchenkabarett „Klüngelbeutel“, das schon vor einer Reihe von Jahren in Richrath auf unserer Orgelempore einen Abend gestaltet hat.

Das Ensemble, das nun seit 25 Jahren Kirchenkabarett bietet und auch Träger des 1. Kirchenkabarettpreises ist, wird uns erneut mit Vergnüglichem und Nachdenklichem rund um Kirche, Glaube und Gemeindeleben unterhalten. Wir freuen uns, dass wir sie einladen konnten.

Das Thema des Abends lautet: KLÜNGELBEUTEL:
Djihad in Wittenberg Martin Luther sein Kampf – Interreligiöses Kabarett

Thematisch im Mittelpunkt steht diesmal Martin Luther, dessen Reformation hier auf einmal auf die interreligiöse Gemengelage in unserem Land trifft. In dem Programm geht es um Fragen wie:
*Braucht der Islam heute einen Martin Luther? Oder ist es umgekehrt?
*Zu welchem Arzt muss man gehen, wenn man an akutem Protestantismus erkrankt ist?
*Und wie heilig kann der Wittenberger Reformator eigentlich noch werden?

In der Pause wird es Getränke und Gebäck geben.

Wann: Samstag, 5. November 2016, 19 Uhr
Wo: Lukaskirche in Richrath, Kaiserstr. 12, 40764 Langenfeld
Eintritt: 12 Euro

Karten können ab 25.9.2016 an folgenden Stellen erworben werden: nach den Gottesdiensten bei den Küstern der evangelischen Lukaskirche, in der katholischen Bücherei und dem Eine-Welt-Laden in Richrath zu den Öffnungszeiten, beim Autohaus Schütz (Richratherstr.200) und  bei den Mitgliedern des Ökumenekreises. Falls noch Karten übrig sein sollten, wird es eine Abendkasse geben.

Pfarrerin Silke Wippferfürth und Pfarrer Gerhard Trimborn (für den Richrather Ökumenekreis)

Foto: Klüngelbeutel