Seven steps to heaven – Jazzgottesdienst

Kirche neu erleben – in diesem Sinne findet zum 5. Mal am Sonntag, den 6.11.2016 um 18 Uhr ein Jazzgottesdienst statt. Dieses Mal in der Erlöserkirche Kirche.

Jazz kann predigen

Jazz deckt wie kaum ein anderer Musikstil Freude, Trauer, Sanftmut, Kraft und viele andere Gefühlslagen ab und vermag Menschen mitzureißen. Manche sagen: Jazz kann predigen. Diese neue Gottesdienstform mit einer Symbiose aus Texten und Musik wollen Arnold Köppen und Dino Engelhardt mit zwei Terminen im Jahr zum Leben erwecken.

Choralbearbeitungen und mitreißende Improvisationen

Die musikalische Leitung in diesem Projekt übernimmt Mark Gierling. Mit dem Programm “Martin Luther gets the Blues” werden Mark Gierling & Band im kommenden Jubiläumsjahr (500 Jahre Reformation) einige Konzerte in näherer und weiterer Umgebung geben. Auch in diesen Gottesdienst werden sie mit jazzigen Choralbearbeitungen und mitreißenden Improvisationen den Kirchraum in der Erlöserkirche zum Klingen und Swingen bringen.

Gesang   Sigrid Maresch
Flöte   Eramus Wegmann
Kontrabass   Alexandra Krings
Schlagzeug   Marco Niemann
Klavier und Leitung   Mark Gierling

Wann: Sonntag 6. November 2016, 18 Uhr
Wo: Erlöserkirche Hardt 23, 40764 Langenfeld

Eintritt frei | Kollekte erbeten

Plakat: Mark Gierling