Interreligiöse Trauerfeier (ACK) für die Sternenkinder

Im Frühjahr und im Herbst gibt es eine würdige Trauerfeier für die die fehl- und totgeborenen Kinder aus dem St.-Martinus-Krankenhaus in der Kapelle des Kath. Friedhofes St. Josef. In guter Zusammenarbeit mit Dr. Detlev Katzwinkel, dem Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, dem Pflegepersonal, dem kath. Krankenhausseelsorger Robert Eiteneuer sowie von Pfarrerin Angela Schiller-Meyer und Pastoralreferent Detlef Tappen werden die Sternenkinder in würdiger Weise verabschiedet und bestattet. Dabei unterstützt uns dankenswerter Weise die katholische Friedhofsverwaltung und die Firma „Müller-Bestattungen“. Vom Krankenhauspersonal werden die betroffenen Eltern begleitet und beraten. Sie werden ermutigt und eingeladen, ihr Kind gemeinsam mit den Kindern anderer Eltern zu verabschieden. Auch Großeltern, Paten oder Mitbetroffene aller Art, die ein Kind für den Himmel verloren haben, mögen in dieser Feier Abschied nehmen von manch erhofften Träumen und einen Ort für ihre Trauer finden.

Katholischer Friedhof St. Josef „Auf dem Sändchen“
Mittwoch 5. September 2018, 15.30 Uhr

Bild: Eine Arbeit von Katharina Büscher (Foto: © Angela Schiller-Meyer)