Herr, lehre uns beten – Psalm 57

Familiengottesdienst, Sonntag mit Taufe,
1. September, 11 Uhr Lukaskirche

Wie gut es tut, zu jedem Zeitpunkt zu wissen und zu spüren, dass man einen Ansprechpartner hat, das ist nicht selbstverständlich. Aber genau so ein Ansprechpartner, zu dem wir sogar „Abba“, „Väterchen“ sagen dürfen, ist Gott. Das hat uns Jesus versprochen. Und dort, wo uns die eigenen Worte fehlen, finden wir im Gebetbuch der Bibel, den Psalmen, Angebote, uns mit all unseren persönlichen Anliegen an Gott zu wenden und das Vertrauen in sein offenes Ohr zu setzen. So hat es auch König David gehalten. Von ihm wird erzählt, dass er viele Gebete gedichtet hat, so auch den Psalm 57. Jeder ist zu diesem Taufgottesdienst mit der Einladung zum Gebet willkommen, ob groß, ob klein, ob jung, ob alt, ob fröhlich oder auch traurig… in Jesus ist Gott immer bei uns, heute und morgen und an jedem neuen Tag. Daran wollen wir uns erinnern. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir herzlich ein zum Kirchenkaffee

 

Foto: Bernd Bast/Pixelio