Hinkelsteine und Wildschwein am Spieß
(21.9.2019) Ein spielerischer Beitrag zum Langenfelder Frankreich-Jahr war das „Gallische Fest“ am evangelischen Gemeindehaus Reusrath. Erwachsene und Kinder konnten Hinkelsteine tragen oder werfen. Der Schild des Gallierhäuptlings war ein Balancierspiel. Aus einfachen Papierstreifen konnten Kinder Asterix-Helme basteln. Ein Geruchserkennungsspiel erinnerte an duftende Stellen der Asterix-Comics, Pfadfinder schenkten aus einem Hordentopf Zaubertrank aus, der aus Apfelsaft, Minze und Brausepulver bestand und übermenschliche Kräfte verlieh. „Wie heißt der Hund von Obelix?“ war eine von vielen Quizfragen. Der beliebte Wildschweinbraten bestand in Reusrath aus Marschmallows, die mit Lebensmittelfarbe angemalt waren, wie Wildschweine aussahen und sich über offenem Feuer braten ließen. Das Besondere bei dem Fest war, dass Kinder kostenlos teilnahmen und auch für die Verpflegung nichts bezahlen mussten. Es gab Quiche und Crêpes. Tanz- und Musikgruppen boten ein abwechslungsreiches Programm: Die Mädchen-Show-Tanzgruppe „Mosquito Girls“ beeindruckte mit ihrer Begeisterung und Leichtigkeit. Die Squaredance-Gruppe „Swinging Grasshoppers Langenfeld“ lud Gäste spontan zum Mitmachen ein. Starken Sound bot die Jugendjazzband „Kind of cool“ und den Abschluss mit modernen geistlichen Liedern machte der Gospelchor „S(w)inging family“. Dr. Peter Porschewski, Vorsitzender des Gemeindehaus-Födervereins dankte allen rund 100 Mitwirkenden des gelungenen Festes. „Unser Zaubertrank heißt Gemeinschaft“, kommentierte Pfarrer Christof Bleckmann.

Fotos: Volker Gutsmann

 

Gallisches Fest – Samstag, 21.09.2019, ab 16.00 Uhr

Ein familienfreundliches, „gallisches“ Fest wird im Gemeindebezirk Martin-Luther-Kirche gefeiert. Es gibt Spiele für Kinder, bei denen Asterix und Obelix eine Rolle spielen, Hinkelsteine geworfen oder getragen werden müssen. Es gibt Zaubertrank und andere Getränke, Speisen nach französischen Rezepturen und Deftiges vom Grill. Tanzgruppen, eine Jazz-Band und ein Gospelchor bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Der Erlös ist für den Erhalt des Evangelischen Gemeindehauses Reusrath.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Frankreich-Jahres der Stadt Langenfeld.

Termin: Samstag, 21.09.2019, ab 16.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str. 42, 40764 Langenfeld

Helfer gesucht: Wir suchen freundliche Menschen, die an Verpflegungs- oder Spieleständen mithelfen. Ebenso bitten wir um Spenden für das Salat- und Nachtisch-Buffet, gern mit französischen Rezepturen.
Infos  im Pfarrhaus Duffe-Bleckmann, Tel. 02173-149916
Download: Fragebogen für Unterstützer