Ewigkeitssonntag – Erinnerung und Gemeinschaft

Am Toten- oder Ewigkeitssonntag, 25.November, gedenken viele ihrer Verstorbenen, und gerade Trauernde und Besucherinnen und Besucher des Friedhofs, sollen eine Gelegenheit haben, mit anderen zusammen zu kommen.

Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst mit Totengedenken, Chor und Abendmahl um 11 Uhr in der Martin-Luther-Kirche (mit Pfarrer Christof Bleckmann).

Beim Basar  im Gemeindehaus Reusrath wird ab 12 Uhr zugunsten sozialer Zwecke verkauft, was Frauen der Gemeinde übers Jahr geschaffen haben:  Dekorationen, kleine Geschenke, individuelle Handarbeit, Plätzchen und Marmeladen mit Früchten aus Reusrather Gärten. Dazu eine Caféteria mit Suppe und Kuchen.

Um 15 Uhr gibt es in der Friedhofskapelle eine Andacht zum Totensonntag (mit Pfarrerin Annegret Duffe).

Termin: Sonntag, 25.11.2018, 12-17:00 Uhr

Orte:
Martin-Luther-Kirche, Trompeter Str. 36
Ev. Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str. 42
Friedhofskapelle, Trompeter Straße Ecke Reusrather Straße
40764 Langenfeld

Foto (Kapelle des ev. Friedhofs Reusrath): Bleckmann