Die Glocken der Johanneskirche sind ausgebaut

Am Dienstag den 18. Dezember 2018 wurden die drei Gussstahlglocken aus dem Kirchturm und die kleine Bronzeglocke aus dem Dachreiter ausgebaut.

Die kleinste Glocke trägt die Aufschrift “Liebe”

Die mittlere Glocke trägt die Aufschrift “Freude”

Die große Glocke trägt die Aufschrift “Friede”

Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Gütigkeit, Glaube, Sanftmut, Keuschheit. Galater 5, 22 aus der Lutherbibel 1912.

Die Bronzeglocke trägt die Aufschrift “Ich bin das Brot des Lebens” aus dem Johannesevangelium.


Fotos: Gerhard Knaup