Liebe Senioren und Seniorinnen im Pfarrbezirk der Lukaskirche!

Viele Jahre schon werden Sie, Menschen ab 70 Jahre, regelmäßig von den ehrenamtlichen Besucherinnen und Besuchern unseres Gemeindebezirks besucht und mit einem kleinen Gruß der Kirchengemeinde zum Geburtstag beglückwünscht. Das ist eine tolle Arbeit und an dieser Stelle auf jeden Fall einmal Grund, den fleißigen Helfern ganz herzlich zu danken. Nun kommt es immer wieder vor, dass gerade die „jüngeren“ Besuchten erstaunt reagieren und sich eigentlich  noch „zu jung“ für diese Art der Kontaktaufnahme empfinden. Andere sind zu ihrem Geburtstag nicht zu Hause. Und, auch das zeigt sich, im Laufe der Jahre ist die Anzahl der zu Besuchenden pro Monat stetig angestiegen. Darum haben wir uns entschlossen, unser Angebot ab Dezember, ab dem neuen Kirchenjahr zu verändern!

Von da ab werden wir die Geburtstagskinder, die zwischen 70 und 80 Jahre alt sind etwa 3 – 4 Mal im Jahr zu einem Geburtstagskaffee einladen. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken und einem kleinen Programm gibt es sicher manche Möglichkeit, alte Bekannte wieder zu sehen oder auch neue Kontakte zu knüpfen. Auch Mitglieder des Besuchsdienstkreises werden dabei sein, die Sie teilweise ja schon über viele Jahre kennen.

Der erste dieser Nachmittage wird Ende November stattfinden. Eine persönliche Einladung dazu wird den Geburtstagskindern der Monat September, Oktober und November dazu persönlich zukommen. Für diejenigen, die in diesem Zeitraum 80 Jahre oder älter werden, wird es weiterhin die persönlichen Besuche geben.

Foto: Wipperfürth