Gedenken der Verstorbenen und Basar

Gedenken der Verstorbenen und Basar

In der Martin-Luther-Kirche gibt es am Ewigkeitssonntag, 24.November 2019, ein Gedenken an alle Verstorbenen. Den Gottesdienst leitet Pfarrerin Annegret Duffe, es predigt Vikar Dominik Pioch. Der Chor der Martin-Luther-Kirche unter der Leitung von Kantorin Ute Grapentin singt.

Nach dem Gottesdienst ab 12.00 Uhr möchten viele gern im Gemeindehaus bleiben bei Suppe, Kaffee und Kuchen. Es ist für viele Trauernde gut, in einer angenehmen Gemeinschaft zu sein. Es gibt es Geschenke, Dekorationen, Selbstgebackenes und Eingekochtes, das zugunsten sozialer Zwecke verkauft wird.

Am Nachmittag ist um 15.00 Uhr eine Gedenkandacht mit Pfarrer Christof Bleckmann in der Kapelle des Ev. Friedhofs Reusrath (Trompeter Str./Ecke Reusrather Straße).

Adresse: Martin-Luther-Kirche und Evangelisches Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str. 36-42

Das Foto (Bleckmann) zeigt Aktive der Basar-Gruppe.