Oster-Kreuze mit Lichtfenster selber backen!

Oster-Kreuze mit Lichtfenster selber backen!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Einblicke
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. März 2021

Oster-Kreuze mit Lichtfenster selber backen!

Paula Robeck, Mitarbeiterin im Freiwilligen Sozialen Jahr, hat sehr fleißig gebacken. Eine ganze Reihe von Kreuzen werden bald mit Ostergrüßen verschickt.

Da, wo sich die beiden Kreuzbalken treffen, ist ein Fenster eingebacken. Das Fenster lässt Licht durch – Symbol für das Licht des Lebens. Denn Gottes Liebe ist stärker als der Tod. Das Fenster gewährt auch Durchblick: einen anderen Blick auf die Wirklichkeit, der nicht übersieht, was gerade quält, aber doch voller Hoffnung ist.

Ein schönes Ostersymbol!

Da Paula mit den leckeren Kreuzen nicht die ganze Gemeinde versorgen kann, kommt hier die Anleitung:

Einen normalen Plätzchenteig herstellen und dünn ausrollen.

Für die Kreuzform eine Schablone ausschneiden und mit dem Rad das Kreuz aus dem Teig ausschneiden.

In der Mitte ein Kreisrundes Loch ausstechen. Auf ein Backblech legen. Ein Bonbon mit einem Messer oder einer Zange halbieren und in das Loch legen. Das ganze nach Rezept backen. Das halbe Bonbon zerläuft dann zu einem Lichtfenster.

Foto: Duffe