Andacht und Glockenläuten aus Anlass der Flutkatastrophe
Wasserschäden Bielertkirche Opladen

Andacht und Glockenläuten aus Anlass der Flutkatastrophe

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. Juli 2021

Freitag, den 23.07.2021 um 18:00 läuten die Glocken der Kirchen.

Um 18:05 Uhr laden die Erlöserkirche und die Martin-Lutherkirche zu Andacht und Gebet für die Betroffenen der Flutkatastrophe ein.

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Dr. Thorsten Latzel, ruft alle Gemeinden im Rheinland auf, »ein tröstendes Zeichen der Solidarität zu setzen“.

In der vergangenen Woche hat das Unwetter über Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz viele Menschen – auch in unserer Stadt und in den Nachbarstädten – schwer betroffen. Menschen ließen während dieser Katastrophe ihr Leben, andere werden noch immer vermisst. Viele standen den Wassermassen ohnmächtig gegenüber und sind nun geschockt von den verheerenden Folgen. Die Aufräumarbeiten dauern noch an und viele wissen nicht, wie es weitergeht.

Erlöserkirche, Hardt 21, mit Pfarrer Dominik Pioch

Martin-Luther-Kirche, Trompeter Straße 36, mit Pfarrerin Annegret Duffe

Autor und Foto: Pfarrerin Annegret Duffe und Pfarrer Dominik Pioch