You are currently viewing Neues von der Baustelle

Neues von der Baustelle

  • Beitrags-Kategorie:Einblicke
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. Januar 2022

Umbauarbeiten an der Lukaskirche … es geht voran… die Einschränkungen begleiten uns aber noch

Vor einem Jahr konnten wir im März/April-Heft des GeMeindeBriefes zum ersten Mal von den beginnenden Umbauarbeiten an der Lukaskirche berichten. Das, was schon zu sehen ist, macht Lust auf den Wiederbezug des neugestalteten Foyers und Gemeindezentrums, vor allem der neue Eingangsbereich mit großen, bodentiefen Fenstern, die beiden entstehenden Versammlungsräume, eine großzügige Küche und ein helles Büro…. Nach nun 12 Monaten hat sich also bereits viel getan, aber es gibt auch noch viel zu tun…

Aktuell wichtig ist: In den nächsten Wochen wird auch die Heizung im Kirchraum erneuert, verändert. Aus der bisherigen Fußbodenheizung mit Heizschleifen wird eine Fußbodenluftheizung. Für die dazu nötigen aufwändigen Arbeiten, bedeutet das allerdings, dass wir diese für mehrere Wochen nicht für Gottesdienste oder andere Veranstaltungen nutzen können. Wann genau das starten wird, wie lange es genau dauert, können wir zum Zeitpunkt des Redaktionsschluss noch nicht genau sagen. Daher bitten wir, alle Gottesdienstangebote der Lukaskirche für den Zeitraum März/April erst einmal mit Vorbehalt zu sehen und sich kurzfristig zu informieren, ob diese dann aktuell tatsächlich stattfinden können. Wir werden zeitnah über die Homepage und den Schaukasten informieren. Bitte nutzen Sie in der Schließungszeit die Gottesdienstangebote in unseren inzwischen ja wieder drei weiteren Predigtstätten: Erlöserkirche, Martin-Luther-Kirche und Ev. Johanneszentrum.

Wir hoffen, im Mai wenigstens die Lukaskirche wieder nutzen zu können.

Silke Wipperfürth

weiterhin zu beachten gilt:

Aufgrund der fortgeschrittenen Bauarbeiten an der Lukaskirche gilt für alle Veranstaltungen und Gottesdienste seit Beginn des zweiten Bauabschnitts, der das Foyer und den Haupteingangsbereich miteinbezieht:

  • Kein geregelter Zugang zur Kirche durch den normalen Haupteingang der Kirche (Ausnahmen für Menschen mit Gehhilfen o.Ä.)
  • Hauptzugang derzeit über die Treppe (Diverse Treppenstufen außen und innen) und die Tür an der Orgelempore (gegenüber der Ökumenebrücke)
  • Toilettenmöglichkeit nur im Jugendhaus „Alte Schule“ – Erreichbarkeit ebenfalls nur über Treppenstufen
  • Gruppen und Kreise finden in der Regel im Jugendhaus „Alte Schule“ oder nach Absprache an anderen Orten statt.

Wir hoffen dennoch, dass wir einander bei unseren diversen Angeboten begegnen können!