Tafeln für eine Offene Gesellschaft

Wenn am Tag der Offenen Gesellschaft am 17. Juni bundesweit getafelt und diskutiert wird, steht ein gedeckter Tisch auch vor der Reusrather Martin-Luther-Kirche. Ab 17.00 Uhr nehmen Freunde und Wildfremde Platz und diskutieren über die Gesellschaft, in der sie leben möchten. Die Aktion hat keine parteipolitische Orientierung, wird von der Diakonie Deutschland gefördert und ist offen für die Beteiligung von allen, die sich gesellschaftlich interessieren. Wer kommen möchte, findet gesprächsbereite Menschen vor, die die nicht jammern, sondern sich für Demokratie und eine offene Gesellschaft einsetzen. Weitere Informationen: www.die-offene-gesellschaft.de

Datum: Samstag, 17.6.2017, 17.00 Uhr
Ort: Wiese vor der Martin-Luther-Kirche, Trompeter Str.36, 40764 Langenfeld
Infos: Pfr. Christof Bleckmann, Tel. 02173-149916, christof.bleckmann@kirche-langenfeld.de

Grafik: www.die-offene-gesellschaft.de